Verbaute Energiemodule

Home Energy ist deshalb so beliebt, weil die Energielösung modular aufgebaut und dadurch individuell nach Kundenbedarf eingerichtet und erweitert werden kann. Die Basis von Home Energy bildet die Photovoltaik: Die Solaranlage in Burgdorf wurde auf dem Dach eines Einfamilienhauses montiert und bietet dem Besitzer damit die Möglichkeit, sich vom Netzstrom unabhängig selbst mit Energie für den Alltag zu versorgen.  

Das Schrägdach mit Ausrichtung Nord-Ost/Süd-West bietet eine Fläche von 82.48 m2 zur Energieproduktion, die Leistung der Photovoltaikanlage beträgt 14.49 kWp. 

Die Photovoltaikanlage wurde mit einer Energiesteuerung ergänzt. So kann der Besitzer bequem via Home Energy Connect App aus der Ferne auf die Steuerung der Anlage zugreifen. Er kann bestimmte Verbraucher priorisieren, hat Einsicht über die Energieflüsse der letzten Tage und findet Visualisierungen der vergangenen und erwarteten Stromproduktion seiner Solaranlage. Mit der Fernüberwachung durch Fachspezialisten (Home Energy Connect Premium) sichert sich der Besitzer sorgenfrei einen reibungslosen und ertragreichen Betrieb. 

Sein Elektrofahrzeug lädt der Besitzer einer Ladestation für Elektroautos ebenfalls mit selbstproduzierter Energie. Eine eigene Ladestation kann in das Home Energy System integriert werden, sodass die Anlage auf dem eigenen Dach die Energie für unterwegs produziert. Klimaschonender geht nicht.

Haushaltsinformationen

Personen: 2
Gebäudetyp: Einfamilienhaus
Dachausrichtung: Nord-Ost / Süd-West  
Dachart: Schrägdach-Indach

Solaranlage

Module (Hersteller) Aleo Solar
Module (Anzahl) 47
Nennleistung (kWp) 14.495
Dachfläche (m2) 82.48
Inbetriebnahme 10.07.2020
Wechselrichter (Hersteller) Kostal Plenticore plus 8.5

Steuerung

Hersteller Solare Datensystem
Modell Solarlog Base 15

Ladestation

Hersteller KEBA
Max. Ladeleistung (kW) 11
nach oben