Solaranlagen - Ihr eigenes Kraftwerk

Sie möchten Ihren eigenen Solarstrom produzieren? Wir planen, realisieren und installieren Photovoltaikanlagen. Wir kümmern uns um Ihre Anlage von A bis Z: Wir planen mit Ihnen das ganze Projekt, übernehmen die Initialisierung des Meldeverfahrens (Baubewilligung, Anmeldungen KEV, Einmalvergütung, Stromnetzbetreiber und Starkstrominspektorat, kantonale und kommunale Förderbeiträge), führen die Montage und Inbetriebnahme durch und organisieren die Übergabe des Projekts an Sie.

Mit einer Wärmepumpe nachhaltig heizen

Nutzen Sie Wärme aus Ihrer Umgebung.

Eine Wärmepumpenheizung entzieht ihrer direkten Umgebung – der Luft, dem Wasser oder dem Erdreich – Energie. Diese Wärmeherstellung ist nicht nur nachhaltig und langfristig kostengünstiger als eine Ölheizung, sondern macht Sie unabhängig vom schwankenden Ölpreis. Zudem ist sie sehr sparsam im Betrieb. Gekoppelt mit Ihrer Solaranlage profitieren Sie von einem der effizientesten und umweltschonendsten Heizsystemen auf dem Markt.

Von einer Wärmepumpe profitieren Sie

Nachhaltige Wärme
durch Nutzung der vorhandenen Wärmequellen – Luft, Erdreich (Sole) oder Grundwasser.

Effizient heizen
weil sich Ihr Eigenbedarf, im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen, um ein Vielfaches verringert.

Langfristig sparen
weil die laufenden Kosten gegenüber einer Ölheizung bis zu 60% reduziert werden können.

Unabhängig bleiben
von Lieferanten und schwankenden Ölpreisen.

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Das Prinzip der Wärmepumpe ist einfach: Sie gewinnt Energie aus dem Erdreich, der Luft oder dem Grundwasser und wandelt es in Wärme um. Damit Sie es in Ihrer Wohnung behaglich warm haben.  

Eine Wärmepumpe funktioniert ähnlich wie ein umgekehrter Kühlschrank: 

  • Der Umgebung wird Wärme entzogen. 
  • Die Wärme wird zu einem Kältemittel geleitet, dass bereits bei sehr tiefen Temperaturen verdampft. 
  • Der entstandene Dampf wird mit einem elektrischen Kompressor komprimiert, was den Druck des Dampfes und dessen Temperatur erhöht – so entsteht Wärme. 
  • Ein Wärmetauschen nimmt die gewonnene Wärme auf und leitet sie ans Heizsystem weiter. 

 

Solarstrom nutzen, auch nach Sonnenuntergang

Speichern Sie Ihren Strom mit einem Stromspeicher

Ein Stromspeicher kommt immer dann zum Einsatz, wenn Ihre Solaranlage tagsüber mehr Strom produziert, als dass Sie und Ihre Familie verbrauchen. Vom gespeicherten Strom profitieren Sie anschliessend auch abends oder in der Nacht. Mit einem Stromspeicher erhöhen Sie Ihre Energieautarkie deutlich. 

Von einem Stromspeicher profitieren Sie

Unabhängig bleiben
von Preisschwankungen auf dem Strommarkt.

Nachhaltigkeit leben 
durch lokale Nutzung des produzierten Solarstroms. 

Sicherheit gewinnen
dank Notstromfunktion im Batteriespeicher. 

Effizienz beweisen 
durch bestmögliche Speicherkapazität. 

Was zeichnet einen Stromspeicher aus?

Ein Stromspeicher ist eine leistungsstarke Batterie und ist direkt mit der Solaranlage auf Ihrem Dach verbunden. Diese Solarbatterie speichert überschüssig produzierte Energie, sodass Sie zu jeder beliebigen Tageszeit von der Leistung Ihrer Photovoltaikanlage profitieren. 

Stromspeicher – die passende Lösung

Wer eine eigene Solaranlage auf dem Dach installiert hat und keinen Batteriespeicher besitzt, kennt das Problem: Im Zeitraum, in welchem am meisten Energie produziert wird, sind Sie wahrscheinlich entweder bei der Arbeit oder unterwegs.  

Der nachhaltig generierte Strom gelangt zu grossen Teilen direkt von Ihrer Anlage ins Stromnetz. Dies ist zwar gut für die Umwelt, für Sie als Stromproduzenten aber finanziell nicht attraktiv. Kehren Sie abends nach Hause zurück, müssen Sie wieder normalen Netzstrom nutzen, weil Ihre Solaranlage zu dieser Zeit wegen fehlendem Sonnenlicht keinen Strom mehr produziert. Der Netzstrom-Preis ist dabei höher als die Einspeisevergütung, die Sie erhalten, da Sie dann zusätzlich zu den Energiekosten auch die Netznutzung zahlen müssen. Die Lösung bietet der eigene Stromspeicher. 

Der Aufbau eines Stromspeichers

Mit dem passenden Stromspeicher von Home Energy steigern Sie Ihre Unabhängigkeit. Die Stromspeicher gibt es mit verschiedenen Kapazitäten. Damit sind sie immer auf Ihre PV-Anlage und Ihren Energiebedarf abgestimmt. Einige Stromspeicher bieten auch die Möglichkeit einer modularen Nachrüstung zu einem späteren Zeitpunkt. Der Speicher besteht aus vielen kleinen Batteriezellen, die miteinander verbunden sind. Ein Batteriemanagementsystem (BMS) überwacht die Zellen und sorgt für Sicherheit. Kommt es bei einer Batteriezelle unerwartet zu einer Fehlfunktion, wird die Zelle automatisch vom BMS ausgeschaltet. Das Risiko für einen Brand durch die Überhitzung einer Batteriezelle besteht daher nicht. Zusätzlich zur Überwachung der Zellen, ist das BMS auch für die Ladestrategie des Stromspeichers verantwortlich. Es sorgt also dafür, dass die Zellen gleichmässig geladen und entladen werden.  

Holen Sie das Maximum aus Ihrem Energiesystem

Services und Wartung

Unser Serviceangebot hilft Ihnen, den Wert Ihrer Anlage zu erhalten und das Maximum an Leistung herauszuholen. Damit Ihre Solaranlage lange und einwandfrei funktioniert, ist es sinnvoll, dass Sie sich aus unserem Monitoring- und Wartungsangebot ein auf Ihre Ansprüche passendes Serviceangebot zusammenstellen.

Durch das Monitoring wird sichergestellt, dass ein Produktionsausfall nicht unentdeckt bleibt und die Photovoltaikanlage die prognostizierten Energieerträge erreicht. So sichern Sie die Rendite Ihrer Investition.

In Ergänzung zum Monitoring verhindern regelmässige Kontrollen der Photovoltaikanlage, dass es zu einem Effizienzverlust durch Verschmutzung kommt. Unser Wartungsangebot stellt einen störungsfreien Prozess sicher.

Monitoring – Support – Anlagecheck – Reinigung

Für einen nachhaltigen und leistungsstarken Betrieb, ein Solaranlagenleben lang!

nach oben